Cocker Spaniel Cash
  Hunde-Zitate
 
Zitate über Hunde

Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.
(
Mark Twain)

Der eigene Hund macht keinen Lärm - er bellt nur.
(
Kurt Tucholsky)

Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
(
Friedrich II. der Große)

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. 
(
Ernst R.Hauschka)

Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.
(
Louis Armstrong)

Ich gedenke oft solcher Politiker, wenn ich im Dorfe von einem Hund angebellt werde, der zweite nachbellt, und alle bellen, und keiner kann sagen warum.
(
Karl Julius Weber)

Viele, die ihr ganzes Leben auf die Liebe verwendeten, können uns weniger über sie sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.
(
Thornton Wilder  )

Gehen dem Menschen Hühner und Hunde verloren, so weiß er, wo er sie suchen soll. Geht ihm sein Herz verloren, so weiß er nicht, wo er es suchen soll.
(
Meng-Tzu)

Ich habe drei Haustiere, die dieselbe Funktion erfüllen wie ein Ehemann: einen Hund, der jeden Morgen knurrt, einen Papagei, der den ganzen Nachmittag lang flucht, und eine Katze, die nachts spät nach Hause kommt. 
(
Marie Corelli)

Das mit mein Hund das liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde,
mein Hund ist mit im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi 1181-1226)

Sich einen Hund anzuschaffen, ist für uns Menschen die einzige Möglichkeit, uns unsere Verwandten auszusuchen.
(Mordecial Siegal)

Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt als sich selbst.
(Josh Billings 1818-1885)

 
 
 
 
  Designed by Funny&Fellnase Cash  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=